Eine Wiederrückgängigmachung der Änderung des Alpenplans am Riedberger Horn lässt Naturschützer aufatmen, denn der Bau der Skischaukel kann nun nicht mehr durchgeführt werden.

Im Skigebiet Grasgehren am Riedberger Horn wurde ein Kuntschnee-Beschneiungsteich, sowie eine neue Sesselbahn und neue Pisten genehmigt. Diese Eingriffe haben erhebliche Folgen für die schützenswerte Natur und bestehende Populationen.

Ein seit Langem diskutiertes Thema: die geplante Skischaukel am Riedberger Horn