Kulturtag der 10. Klassen: Für Europa an der Universität Augsburg

Das Motto der Universität Augsburg: Gegen einfache Wahrheiten Das Motto der Universität Augsburg: Gegen einfache Wahrheiten

Anlässlich der Augsburger Europawoche vom 4. bis zum 13. Mai 2019 nahmen die 10. Klassen am 7. Mai im Rahmen des Kulturtages am Aktionstag „Gegen einfache Wahrheiten in/über Europa“ der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg teil.

Nach einführenden Worten des Dekans der Fakultät, Prof. Dr. Martin Kaufhold, im Foyer des Hörsaalgebäudes verteilten sich die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Vorlesungen, die sie sich zuvor aus dem Programm ausgewählt hatten. Alle Veranstaltungen drehten sich um die Schwerpunkte Pluralität, Grenzüberschreitung, Offenheit und fanden zum Teil im regulären Vorlesungsprogramm statt. So konnten unsere Schülerinnen und Schüler schon Uni-Luft schnuppern und akademische Eindrücke sammeln.

„Gerade heute ist es wichtiger denn je sich selbst ein Bild zu machen – auch von vermeintlich komplexen Zusammenhängen. Denn leider führen verkürzte und scheinbar einfache Antworten auf aktuelle Fragen unserer Zeit nicht dazu, dass wir diese besser verstehen oder die Welt besser wird“, meint Prof. Dr. Martin Kaufhold, Dekan der Philologisch-Historischen Fakultät. „Mit unserem Aktionstag wollen wir dem Zeitgeist der allzu einfachen Wahrheiten gerade jetzt vor der Europawahl entgegentreten. Die Wirklichkeit ist manchmal einfach, aber nicht schlicht“.

Das gesamte Programm unter: ­­­www.philhist.uni-augsburg.de/aktionstag-2019/

Anstehende Termine

30.05.2019
Christi Himmelfahrt

08.06.2019 - 23.06.2019
Pfingstferien

27.07.2019 - 09.09.2019
Sommerferien

Holbeiner Schüler - ein aktiver Haufen

Ab hier findet Ihr brandheiße Infos und Meldungen - von Schülern für Schüler! Bitte melde dich bei uns, falls wir etwas vergessen haben sollten...