Prägende Erfahrung
Studienfahrt nach Israel

Prägende Erfahrung|Studienfahrt nach Israel
|||| |||| ||||

Vom 14. bis 23. September 2022 fand im Rahmen des W-Seminars „Israel- heiliges Land!?“ eine Studienfahrt von Schülerinnen und Schülern (SuS) ins Heilige Land statt. Nach einem Jahr Vorbereitung und Einarbeitung in das Thema brannten die SuS nun darauf, das Land vor Ort selbst zu erleben – und natürlich auch ihre neuen Freunde aus Nahariya, die sie im Juli kennengelernt hatten, endlich wieder zu sehen.

Nach einem ersten Eindruck von Tel Aviv führte die Reise nach Norden, nach Nahariya, wo wir für mehrere Nächte unterkamen. Von dort aus lernten wir das christliche Israel am See Genesareth kennen, aber auch die Kreuzfahrerstadt Akkon oder die alte Römerstadt Cäsarea Maritima. Schließlich führte uns der Weg nach Süden ins Jordantal und ans Tote Meer, in dem wir auch badeten. Der Besuch der Festung Masada stand auch auf dem Programm, ehe wir nach Jerusalem kamen. Dort lernten wir das historische wie auch das moderne Jerusalem intensiv kennen, ein Besuch in der Gedenkstätte Yad Vashem war selbstverständlich.

Daneben gab es viele Gespräche mit Einheimischen vor Ort, offiziellen wie privaten, menschliche Begegnungen und viele neue Eindrücke – v.a. der, dass die Situation im Land wesentlich komplizierter ist, als das von Mitteleuropa aus den Anschein haben mag.

 

Anstehende Termine

17 Feb 2023
ganztägig
Ausgabe der Zwischenzeugnisse bzw. der 2. Leistungsstandsberichte
27 Feb 2023 - 03 Mär 2023
ganztägig
Voranmeldung für die neuen Einführungsklassen
06 Mär 2023
17:30 Uhr - 20:15 Uhr
Infoabend 5. Klassen

Holbeiner Schüler - ein aktiver Haufen

Ab hier findet Ihr brandheiße Infos und Meldungen - von Schülern für Schüler! Bitte melde dich bei uns, falls wir etwas vergessen haben sollten...