Kunst am Holbein|Infos und Impressionen

Kunst am Holbein Kunst am Holbein Bild: Winter

Im Fach Kunst haben die Schülerinnen und Schüler am Holbein-Gymnasium in drei Zeichensälen, einem Keramik- und einem Werkraum die Möglichkeit, bildnerisch-praktische sowie theoretische Erkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen. Die Freude am praktischen Arbeiten spielt im Kunstunterricht eine wesentliche Rolle. Durch das intensive Gestalten mit unterschiedlichsten Techniken und Materialien werden direkte sinnliche und visuelle Erfahrungen gemacht, Individualität und Kreativität gefördert, aber auch Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer trainiert.

Die theoretische Auseinandersetzung mit Werken aus der Bildenden Kunst und der gestalteten Umwelt (Produktdesign, Architektur und Kommunikationsdesign) soll die Wahrnehmung der eigenen Umwelt schärfen und das Verständnis für Kunst und Kultur fördern. Hierfür bildet das Holbein-Gymnasium mit seinem Namenspatron Hans Holbein d. Ä. und dem architektonischen Ambiente einen idealen Ausgangspunkt. Ein Teil der Schüler wählt in der Oberstufe das Fach Kunst traditionell als schriftliches Abiturfach oder belegt P-Seminare in Kunst.

Die Mitgestaltung des Schulhauses kann man beispielsweise am Holbein-Brunnen, dem Diesel-Denkmal, dem Mediengarten oder den Räumen der Ganztagesbetreuung sehen.

Einen kleinen Einblick in vielfältige Kunstarbeiten aus der Unter-, Mittel- und Oberstufe finden Sie hier in den Bildergalerien:

 

Anstehende Termine

22.12.2018 - 06.01.2019
Weihnachtsferien

27.02.2019
Vera-Test (Mathematik - 8. Jgst.)

02.03.2019 - 10.03.2019
Winterferien

Holbeiner Schüler - ein aktiver Haufen

Ab hier findet Ihr brandheiße Infos und Meldungen - von Schülern für Schüler! Bitte melde dich bei uns, falls wir etwas vergessen haben sollten...