Russisch stellt sich vor

Russisch am Holbein
Russisch am Holbein Russisch am Holbein Bild: Pudenz Astrid (10/19)

Russisch wird seit dem Schuljahr 2017/2018 am Holbein-Gymnasium als Fremdsprache unterrichtet. 

Das Angebot richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler des Holbein-Gymnasiums und auch anderer Gymnasien in unmittelbarer Umgebung.

Die Feststellungsprüfung im Fach Russisch (pdf) findet in diesem Schuljahr am Freitag, dem 29. Mai 2020, um 15:00 Uhr statt. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Aktuelles aus der Fachschaft

Russlandaustausch mit der Lomonosov-Schule in Zeleny Mys

Erfahrungsbericht: Schüleraustausch Zeleny Mys: 28.09.-05.10.2019

Am Flughafen Sheremetevo
Am Samstag, 28.09.2019, wurden wir nachmittags – fünf Schülerinnen, ein Schüler und zwei Lehrerinnen – am Flughafen in Moskau Scheremetjewo von unseren russischen Austauschpartnern – zwei Schülerinnen, drei Schülern und einer Lehrerin – herzlich empfangen und zusammen mit ihnen im Schulbus nach Zeleny Mys, einer moderne Siedlung ca. 50 Kilometer nördlich von Moskau, gebracht. 

Am Sonntag ging es dann auch schon gleich ins Zentrum von Moskau, wo wir erste Eindrücke von dieser großen Metropole sammeln konnten. Nach einer zweistündigen Stadtführung durch eine Geschichtslehrerin unserer Austauschschule gingen wir ins Theater, in welchem wir uns die Ballettaufführung „Aschenputtel“ ansahen.Schüler im Ballett

Am Montag wurden wir morgens um 9 Uhr von der gesamten Schulfamilie in der Aula der Lomonosow-Schule begrüßt. Danach besuchten wir den Unterricht – genauso wie am Mittwoch und Donnerstag Vormittag.

Am Dienstag (ganztägig) und am Mittwoch (nach dem Unterricht) fuhren wir nochmals ins Zentrum von Moskau, wo wir den Roten Platz, den Kreml und den Sarjadje-Park besichtigten. 

Am Donnerstag Vormittag gab es für die deutschen und russischen Lehrkräfte einen Runden Tisch. Es wurden diverse Themen angesprochen und diskutiert. Dabei ging es um Pädagogik und das Bildungssystem im Allgemeinen, die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten der Lehrpläne, das Notensystem, die Lehrer-Schüler-Beziehung und das Miteinander im Kollegium. Dieser Erfahrungstausch war wirklich sehr befruchtend und führte zum Teil auf beiden Seiten zu staunenden Gesichtsausdrücken.

Am Freitag wurde an der Lomonosow-Schule der Tag des Lehrers gefeiert. Dabei überreichten die russischen SchülerInnen ihren LehrerInnen Luftballons, Blumen und Geschenke. Zudem gab es fulminante musikalische Feierlichkeiten in der Aula, die allesamt von den Schülern inszeniert wurden. 

Nachmittags lud uns eine Mutter eines russischen Austauschschülers zu Tee und Kuchen ein. Die Örtlichkeit war etwas ganz Besonderes, da es im dortigen Raum einen russischen Ofen gab.

Am Samstag trafen wir uns um 10.30 Uhr an der Schule, wo bereits der Schulbus auf uns wartete, der uns zum Flughafen brachte. Unsere Schüler hätten ihren Aufenthalt am liebsten verlängert, da sie sich in dieser einen Woche so gut eingelebt und sich an der Lomonosow-Schule sehr wohlgefühlt hatten. 

Bericht und Fotos Astrid Pudenz (10/19)

 

 

Bundescup 2019 „Spielend Russisch lernen“ Regionalentscheid am 18.10.2019

Alle Jahre wieder ...


Lar
4. Platz für Holbein (Tomy Le und Lennox Renner)a Wegener und Maxim Fominych von der Fremdsprachenschule Landshut haben am 18.10.19 die Augsburger Regionalrunde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ gewonnen. Die beiden Schüler setzten sich gegen drei weitere Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg durch und holten mit Vokabelwissen und Nervenstärke den Regionalsieg. Für Lara und Maxim geht es zur Belohnung am ersten Novemberwochenende zum große
n Finale im Europa-Park in Rust. Dort würfeln dann 18 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um eine mehrtägige Russlandreise.

Die Regionalrunde am Holbein-Gymnasium Augsburg war die letzte von insgesamt 18 Runden, die seit Mitte September in zehn Bundesländern, in Österreich und in der Schweiz ausgetragen worden sind. Fiktives Silber holten in Augsburg Aysu Gerhardt und Kevin Davidoff vom Kant-Gymnasium in Karlsruhe. Im Spiel um Platz 3 setzten sich Vanessa Krüger und Viktoria Blum vom Seligenthal Gymnasium in Landshut durch. Über Platz 4 freute sich das Team de4.Platz Tommy Lennox aus Augsburg Kopie
r Gastgeberschule: Tomy Le und Lennox Renner von Holbein-Gymnasium Augsburg.


 

Sprachanimation – Sunduk – Schatzkiste Russland

Sprachanimation mit der Schatzkiste Sunduk
Um diesem besonderen Ereignis mehr Ausdruck zu verleihen, fand parallel zu der regionalen Runde für die Wahlkurse Russisch eine Sprachanimation mit der Schatkiste Sunduk statt. Es wurde unter anderem auch über die Geographie und die Geschichte des größten Landes diskutiert.

„Es gibt viele gute Gründe Russisch zu lernen und sich mit Russland auseinanderzusetzen. Die Schülerinnen des Wahlkurses Russisch wissen das längst: So brachten sie sich mit vielen persönlichen Bezügen und Fragen ins Gespräch ein. Es machte mir sehr viel Spaß mit ihnen das kyrillische Alphabet bzw. die Materialien aus der Sunduk der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zu entdecken.“

Madlene Hagemann von Team Drusja - Das Sprachanimationsteam der Stiftung DRJA

Hinweise & Links

pdf Allgemeine Informationen zu Russisch als Unterrichtsfach (ab Jahrgangsstufe 8) und als Fortsetzung oder Einstieg in der Oberstufe

pdf Kursangebot am Holbein-Gymnasium

pdf Informationen für Gymnasiasten der Jahrgangsstufe 10 und Informationen zu Russisch als fortgeführte und spätbeginnende Fremdsprache

pdf Informationen des Ministerialbeauftragten zu Russisch als fortgeführte und spätbeginnende Fremdsprache in der Oberstufe

pdf Anmeldung zur Teilnahme an der Feststellungsprüfung im Fach Russisch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Russischlehrerin Frau StRin H. Müller.