Englisch
stellt sich vor

Englisch| stellt sich vor
|||| |||| ||||

 

Gerade am Holbein-Gymnasium, an dem Kinder aus vielen verschiedenen Nationen gemeinsam lernen, spielen Fremdsprachen eine große Rolle.

Toleranz wird bei uns großgeschrieben und dem Fach Englisch kommt hier eine besondere Bedeutung zu, da es für die meisten Kinder das Tor zur Welt ist. Wir wollen nicht nur Grammatik und Wortschatz unterrichten, sondern verstehen uns in hohem Maß als „Türöffner“: wir zeigen die englischsprachige Welt in all ihrer Vielfalt.

Neben der Arbeit mit unserem Lehrwerk gehören in allen Jahrgangsstufen englischsprachige Literatur und Filme, die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben und der Einsatz von sogenannten „Language Assistants“ dazu.

Da das Holbein-Gymnasium eine große Seminarschule mit Englisch-Seminar ist, unterrichten auch Referendare, die aus der Universität viel Schwung, Ideen und Elan mitbringen.

Die jährliche London-Fahrt der 9. Klässler weckt die Sprache außerhalb des Klassenzimmers zum Leben und zeigt den Schülern, wieviel sie schon gelernt haben. Kooperationen mit der Universität Augsburg und regelmäßige Besuche des Amerika-Hauses in München ergänzen den Englischunterricht.

Englischsprachige Autoren sind bei uns genauso zu Gast wie pdf der amerikanische Botschafter. Der Besuch englischer Theateraufführungen und regelmäßige Kinobesuche zeigen, dass das Fach Englisch am Holbein-Gymnasium modern und lebendig ist.

Cambridge Certificate of Advanced English

Das Cambridge Certificate of Advanced English (CAE) der University of Cambridge

Das CAE richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Q11 und Q12 mit sehr guten Leistungen im Fach Englisch.

Willkommen sind alle Interessierten, welche die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel einsetzen wollen. Für jeden, der beabsichtigt im Ausland zu studieren oder auch beruflich tätig zu sein, ist das CAE eine lebenslang gültige, aussagekräftige Qualifikation.
Das Zertifikat dient an zahlreichen Hochschulen als Nachweis ausreichender Englischkenntnisse, um an englischsprachigen Kursen und Seminaren erfolgreich teilnehmen zu können.

Fast alle Hochschulen in Großbritannien und eine zunehmende Anzahl der Universitäten in den USA erkennen das CAE an, ebenso wie unzählige Firmen weltweit.

Die Aufgaben des CAE orientieren sich an realistischen Szenarien und prüfen, inwieweit der Teilnehmer kontextgerecht und kompetent in der englischen Sprache kommunizieren kann.
Das Cambridge Certificate of Advanced English (CAE) besteht aus 4 Prüfungsteilen, die mehrmals im Jahr weltweit jeweils an zwei Tagen durchgeführt werden. An bayerischen Gymnasien findet das Examen einmal im Jahr statt.

Folgende 4 Teile sind vom Prüfling zu bearbeiten:

Teil 1: Reading and Use of English (90 Minuten)
Dieser Teil überprüft das Leseverständnis sowie sinnvollen Einsatz von Wortschatz und Grammatik.

Teil 2: Writing (90 Minuten)
Hier muss der Prüfling zwei Textproduktionen zu unterschiedlichsten Themenbereichen verfassen.

Teil 3: Listening (40 Minuten)
Hier wird geprüft inwieweit gesprochenes Englisch in unterschiedlichem Kontext differenziert verstanden wird.

Teil 4: Speaking (15 Minuten)
In Paarprüfungen werden Sprechkompetenzen in unterschiedlichen thematischen Bereichen abgeprüft.

Weitere Informationen und Links

> Mehr Informationen zum CAE und zum Ablegen des Examens an Bayerischen Gymnasien

> Handbuch mit 2 kompletten Aufgaben für einen ersten Überblick

> Interaktive Prüfungsvorbereitung und Hördateien

> Nähere Informationen zum Prüfungsinhalt und -ablauf

Lehrwerke

G9: Cornelsen, access

G8: Cornelsen, English G

Oberstufe: Cornelsen, Klett, Schöningh